Weihnachtsmanndorf

File 188

Das Dorf des Weihnachtsmannes gibt es tatsächlich und wo sollte es liegen wenn nicht weit im Norden. Es befindet sich am Polarkreis in Nordfinnland ca. 10 km von Rovaniemi entfernt in der Nähe des Flughafens der Stadt. Das Dorf des Weihnachtsmannes ist natürlich nur ein Freizeitpark aber trotzdem ist dieser Freizeitpark auf Grund seiner Lage und Thematik doch etwas Besonderes. Ein Besuch lohnt sich speziell, aber auch nicht ausschließlich, für Familien mit Kindern.
Im Park selber gibt es mehrere Attraktionen, die sich alle um den Wohnort des Weihnachtsmannes und die Vorbereitung des Weihnachtsfests drehen. Während dies auch teilweise den Verkauf von Weihnachts- und Lapplandsouveniers mit einschließt, wie zum Beispiel im Weihnachtshaus, gibt es doch auch sonst einiges zu sehen. File 234Zwei der Hauptattraktionen sind hierbei das Büro und das Postbüro des Weihnachtsmannes. Im Büro können Kinder den Weihnachtsmann treffen und mit ihm reden. Im Postbüro des Weihnachtsmannes bietet sich die Gelegenheit Weihnachtspost zu versenden, die entsprechende Briefmarken und einen besonderen Stempel bekommt. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit diese Post erst zu Weihnachten zustellen zu lassen, so dass der Empfänger pünktlich zum Weihnachtsfest Post vom Polarkreis bekommt. Im Weihnachtsmuseum können Besucher einen Einblick in die weltweit unterschiedlichen Weihnachtstraditionen bekommen. Da das Dorf tatsächlich genau auf dem Polarkreis liegt, ist diese Grenze im Park durch eine entsprechende Linie auf dem Boden markiert, so dass Besucher ganz bewusst den Polarkreis überschreiten können.
Der Hauptwert dieser Sehenswürdigkeit Finnlands misst sich allerdings nicht unbedingt an den einzelnen Attraktionen, sondern besonders für Kinder an der Gesamtatmosphäre. Schnee liegt so hoch im Norden im Schnitt fast 180 Tage im Jahr. Daher bietet sich ein Besuch besonders im Winter an, auch wenn das Dorf das ganze Jahr über geöffnet ist.