Ranua Zoo

File 161

Der Ranua Zoo liegt mitten in der Natur Lapplands in der Nähe der Stadt Ranua. Er ist ca. 80 Kilometer von Rovaniemi, der nächsten größeren Stadt, entfernt und liegt auch sonst relativ zentral zwischen den anderen größeren Städten im Norden Finnlands. Zu erreichen ist der Zoo entweder mit dem Bus oder mit dem Auto.
Er ist der nördlichste Zoo der Welt und hat es sich seit seiner Gründung 1983 zur Aufgabe gemacht die Gehege der Tiere im Zoo so natürlich und artgerecht wie möglich zu gestalten. Der Polarzoo ist das ganze Jahr über geöffnet und entsprechend seiner Lage in Lappland findet man fast ausschließlich Tiere aus den nördlichen Regionen, wie zum Beispiel Eisbären, Schneeeulen, Polarfüchse und Rentiere.

Im Sommer wird das Angebot durch einen kleinen Zoo mit heimischen Tieren auf dem Gelände noch ergänzt, aber auch ohne dieses extra Angebot bietet der Zoo schon allein durch den Einfluss der wechselnden Jahreszeiten so nah am Polarkreis eine ganz besondere Atmosphäre. Insgesamt eignet sich dieser besondere Zoo speziell für Familien aber auch sonst ist er für Besucher interessant, speziell wenn er mit einem Besuch des Arktikums in Rovaniemi (Ein Museum über das Leben und die Natur am Polarkreis und in Lappland) kombiniert wird und somit einen umfassenden Einblick in die Natur der Polarregion ermöglicht.