Muminwelt

File 140

Basierend auf den von Tove Jansson geschaffenen Mumins wurde 1993 die Muminwelt eröffnet. Der Freizeitpark befindet sich im ca. 15 km von Turku entfernten Naantali. Naantali ist mit einem Bus von Turku aus gut zu erreichen. Die Muminwelt selbst liegt auf einer kleinen, der Stadt vorgelagerten Insel und ist über eine Brücke mit der Stadt verbunden.
Die Mumins sind an vielen Orten in Finnland zu finden und auch in Deutschland sehr beliebt. Die Geschichten der kleinen weißen Trolle wurden in viele Sprachen übersetzt und sind weltweit bekannt.
Der Freizeitpark wurde mit dem Ziel gegründet eine friedliche und freundliche Atmosphäre und Umgebung zu schaffen, so wie sie auch in den Mumin Geschichten zu finden ist. Es wurde dabei unter anderem auch Wert darauf gelegt Werte wie Familiensinn und Umweltbewusstsein zu vermitteln. Gerade für Kinder, aber auch für Erwachsene Fans der Mumins ist die Muminwelt als Ausflugsziel geeignet. Muminwelt bietet viele Pfade auf denen Kinder den Park erkunden können und sogar ein kleines Labyrinth. Der Mittelpunkt des Parks ist das fünfstöckige Muminhaus, in dem alle Stockwerke zugänglich und den Geschichten entsprechend eingerichtet sind. Über den ganzen Park verteilt findet man noch viele andere Figuren, Häuser und Orte, die aus den Mumin Geschichten stammen und so bietet Muminwelt Besuchern die Gelegenheit in die Welt der Mumins einzutauchen. Auf dem Gelände des Parks gibt es auch einen Badestrand, der von den Gästen genutzt werden kann.
Muminwelt ist jedes Jahr von Juni bis August geöffnet. Es erfreut sich sowohl in Finnland selbst, als auch unter den Besuchern Finnlands großer Beliebtheit und konnte seit seiner Eröffnung mehrere Millionen Besucher anziehen.