Dom von Turku

File 122

Im Zentrum der Stadt Turku direkt am Aurajoki, der durch die Stadt fließt, steht der alte Dom von Turku. Der ursprüngliche Dom wurde schon gegen Ende des 13. Jahrhunderts errichtet. Allerdings sind nur noch wenige Teile des heutigen Doms tatsächlich so alt. Der Dom wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach beschädigt. Besonders der verheerende Brand der 1827 in Turku gewütet hat und große Teile der Stadt vernichtet hat, hat auch den Dom schwer in Mitleidenschaft gezogen. Der Dom, wie man ihn heute besichtigen kann, wurde weitestgehend nach 1827 im Zuge der Reparaturen und des Wiederaufbaus wiederhergestellt, nachdem vor allem der Turm und die Inneneinrichtung zerstört worden waren. Einige Teile des Doms wurden beim Wiederaufbau von dem deutschen Architekt Carl Ludwig Engel entworfen. Besonders File 252der Turm des Doms wurde hierbei ausgebaut und seine Spitze erreicht heute ca. 100 Meter über dem Meeresspiegel.
Der Dom ist die Mutterkirche der evangelisch-lutherischen Kirche Finnlands. Gewidmet ist der Dom unter anderem St. Henrik, der der erste Bischof Finnlands war.
Der Dom von Turku ist das Nationalheiligtum von Finnland und ist insgesamt von so hoher Bedeutung, dass er den meisten Finnen bekannt ist, und dass das Glockenläuten jeden Tag Mittags übers Radio gesendet wird. Im Boden des Doms und in den Seitenkapellen wurden im Laufe der Jahrhunderte viele wichtige finnische Persönlichkeiten bestattet. Darunter sind neben Königin Karin Mansdotter auch mehrere Bischöfe und berühmte militärische Anführer.
Im Dom befindet sich auch ein kleines Museum, das sich mit File 297der Geschichte des Doms von seiner Erbauung bis heute beschäftigt. Allerdings ist das Museum nicht zugänglich während Gottesdienste abgehalten werden, da die Hauptfunktion des Doms weiterhin religiös und nicht touristisch sein soll. Trotzdem finden auch regelmäßig Konzerte im Dom statt.
Auf Grund seiner langen Geschichte, die auch immer eng mit der Geschichte der finnischen Bevölkerung verknüpft war, aber auch auf Grund seiner imposanten Bauweise befindet sich der Dom von Turku in der Rangliste der historisch wichtigen Sehenswürdigkeiten in Finnland weit oben.